La Candela Musikagentur GmbH

Concerts, Booking & Production

Nigel Kennedy

Nigel Kennedy

On Tour

Nigel Kennedy (UK | Poland)

Nigel Kennedy

Aktuelle Programme:
Nigel Kennedy plays Jimi Hendrix
Bach meets My World

Nigel Kennedy, der Punk unter den klassischen Geigen-Virtuosen, hat sich mit unterschiedlichsten Programmen als Grenzgänger zwischen verschiedenen Musikstilen einen Namen gemacht. Seine Virtuosität und Energie haben sowohl der klassischen, als auch der modernen Musik wie Klezmer, Jazz und Rock neue Impulse verliehen.

Im Mai 2016 vor fast ausverkauftem Festspielhaus Baden-Baden, im Juli als Headliner bei Deutschlands größtem Hippie-Festival Burg Herzberg, und zwischen diesen Welten beim Eröffnungswochenende der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: Dort präsentierte Nigel Kennedy im Juni seine Interpretationen von Jimi Hendrix erstmals mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin und begeisterte damit Publikum und Presse gleichermaßen:

„Es offenbart sich ein ausgesprochen gut gelaunter Kennedy, der wie ein kleiner Junge Spaß hat an dem, was er tut: Geige spielen. Und Regeln brechen. Keine Konvention: Klassik, Drummer, Bass, Bach, Händel, Hendrix – und das so, dass es einem den Atem verschlägt, das Herz stillstehen lässt. [..] Hendrix und Kennedy. Beide einen sie alle. 2.700 Zuschauer jubeln am Ende.“ – ´Kennedy spielt Hendrix: “Ein Wahnsinnskonzert“´, NDR, 16.6.2016

Nigel Kennedy plays Jimi Hendrix

Mit seinem Projekt Nigel Kennedy plays Jimi Hendrix widmet er sich einem der größten Rockmusiker und Gitarren-Genie unserer Zeit. Seit den Anfängen seiner Karriere war Hendrix ein Musiker, von dem Kennedy sich inspirieren ließ und zu dem er immer wieder zurückkehrte. Seit nun schon 25 Jahren interpretiert Kennedy in unterschiedlichsten Besetzungen, ob mit klassischem Orchester, in kleinen akustischen Besetzungen oder mit seiner regulären Band, verschiedene Werke des Rockmusikers.

„Schnelligkeit und Schweiß, Ekstase und Erschöpfung, aber auch Spielfreude und Spaß. Doch von Erschöpfung ist bei Nigel Kennedy einfach nichts zu spüren – und seine Band und das Deutsche Kammerorchester Berlin ziehen mit. Fast eine Stunde Zugabe gewährt der Brite seinem begeisterten Publikum. Gerade den Streichern aus der Hauptstadt ist die pure Freude am Hendrix- Kennedy-Rock anzusehen.“ – ´Punk-Geiger reißt die Klassik-Fans vom Hocker´, Nordkurier, 16.6.2016

„Auch der Zugabenteil hatte es in sich, zwischen schottischer Volksmusik kamen noch zwei andere Gitarristen zu Ehren: Django Reinhardt und George Benson. Von dem hatte Kennedy „Breezin’“ ausgewählt, dieser Disco-Jazz der Siebziger wurde vom Orchester prima adaptiert. Gelungener Abschluss eines sehr beeindruckenden Abends.“ – ´Der Rock übertrumpfte die Klassik´, Ostsee Zeitung, 16.6.2016

“Beim größten deutschen Hippie-Festival Burg Herzberg Ende Juli wird der englische Geiger mit diesem Prorgamm der Top-Act sein. Im feinen Baden-Baden zeigen sich indes keine bunt gekleideten Freaks. Da strömen viele Menschem im klassischen Anzug oder im kleinen Schwarzen in den Opernsaal. Kann das gutgehen? Ums vorweg zu nehmen: Es ist gut gegangen. Als Kennedy nach über zwei Stunden Auftritt zur ersten Zugabe zurück auf die Bühne kommt, fragt er das euphorisierte Publikum, ob es noch ein lautes oder leises Stück hören möge. ‘Loud!’ schalt ihm kollektiv entgegen. Und er freut sich wieder wie ein Schalk..” – Zwischen Monster-Rock und Kammermusik, Badisches Tagblatt, 30.5.2016

Besetzung
Nigel Kennedy – Violine
Doug Boyle – Gitarre
Julian Buschberger – Gitarre
Tomasz Kupiec – Kontrabass
Adam Czerwinski – Schlagzeug, Percussion

Back meets My World

Mit seinem neuen Programm Bach meets My World nimmt Nigel Kennedy, begleitet von Gitarre, Schlagzeug und Kontrabass, die Zuhörer mit auf eine Reise durch die Zeit, einen Sprung zwischen Barock und Jazz.

Das erste Album von Nigel Kennedy, auf dem er eigene Kompositionen präsentiert, bietet gleichzeitig den bisher intimsten Einblick in seine Welt: Ein buntes Kaleidoskop von Tönen. Die Werke, deren Inspiration von seinen Mentoren Yehudi Menuhin, Isaac Stern oder Stéphane Grappelli herrührt, sowie von Künstlern wie Mark O’Connor und Jarek Śmietana stehen einer ganz neuen Suite zum Bühnenstück von Anton Tschechow, „Die Drei Schwestern“, gegenüber. „My World“ zeigt, wie die Begegnung mit seinen Mentoren sein musikalisches Verständnis prägte und seine künstlerische Laufbahn lenkte. Ziehvater Yehudi Menuhin hat vielleicht den größten Einfluss auf den jungen Nigel Kennedy ausgeübt: „Ich habe so das Gefühl, als hätte Yehudi Menuhin mir den direkten Weg zurück zur Musik von Johann Sebastian Bach vermittelt. Hinzukommt, dass Menuhin meine Ausbildung in seiner Schule bezahlt hat, sonst wäre ich möglicherweise gar kein klassischer Musiker geworden.“

Album: My World (Edel, 23.12.2016)

„Wie modern der Beat des Barock-Komponisten sein kann! […] Beim Auftakt seiner Deutschland-Tour dauert es keine halbe Stunde bis zu den ersten Jubelstürmen.“ - Westdeutsche Zeitung

„Die Innigkeit, mit der Kennedy diese Musik spielt, überträgt sich wie die Energie in einem Kugelpendel auf die Kennedy-Gemeinde. Mit der gleichen unkonventionellen Lockerheit begegnet er Bach, mit der er danach lustvoll ein traditionelles Fiddlestück oder eine Jazzimprovisation hinschmettert. Alle finden in Kennedys Musik etwas, das sie berührt, fasziniert – und davonträgt.“ – Thüringische Landeszeitung

Besetzung
Orphy Robinson – Vibraphone & Perkussion (Don Cherry, Wynton Marsalis, David Murray u.v.a)
Adam Czerwinski – Schlagzeug (John Abercrombie, Sabian-Sponsor)
Doug Boyle – Gittaren (Robert-Plant-Band)
Julian Buschberger – Gitarren
Rolf Bussalb – Gitarren
Tomasz Kupiec – Bassgitarre

Fotos © Nicolas Hudak

Booking
Territory:

Deutschland / Österreich / Schweiz / Benelux / Osteuropa

Period:

September / Oktober / November 2017

Termine
20.06.2017 Nürnberg (D) Serenadenhof Ticket
23.06.2017 Bad Kissingen (D) Kissinger Sommer Ticket
20.07.2017 Elba (IT) Maggyart Festival Ticket

La Candela
Musikagentur GmbH

Sömmeringstr. 75, D-50823 Köln

Fon +49 221 39 90 98-0
Fax +49 221 39 90 98-10

La Candela im Netz

Finde uns bei Facebook
Finde uns bei Twitter

La Candela
Musikagentur GmbH

GF: Reinhard Allgaier
HRB 68741
Amtsgericht Köln
Sömmeringstr. 75
D-50823 Köln

Telefon +49 221 39 90 98-0
Fax +49 221 39 90 98-10

E-Mail: info (a) lacandela.de

Ust.-ID-Nr. DE 247652016

Umsetzung:
Büro für kreative Zusammenarbeit

Frontend-Developement:
Maik Derek

Backend-Developement:
Florian Garding

Wir betonen ausdrücklich, dass wir, unsere Mitarbeiter bzw. andere an lacandela.de beteiligte Personen keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte evtl. gelinkter Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf lacandela.de und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienst- leistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.